FANDOM


Alice Nakiri (薙切 アリス Nakiri Arisu?, なきり アリス) ist eine ehemalige Schülerin der 92. Generation der Tōtsuki und die Cousine von Erina Nakiri.

AussehenBearbeiten

Alice hat kurze silberne Haare. Sie hat auch helle Haut und große Büste, wie ihre Cousine Erina. Ihre roten Augen sind etwas anders gezeichnet als die der anderen Mädchen, sie haben eine viel ausgeprägtere Iris. Immer wenn Alice sich über jemanden lustig macht, nehmen ihre Augen eine eher cartoonartige Form an. Insgesamt hat Alice fast alle ihre schönen körperlichen Eigenschaften von ihrer Mutter geerbt.

Anders als die meisten Klassenkameraden, die eine Standard-Uniform tragen, entscheidet sich Alice dafür, stattdessen eine cremefarbene Uniformjacke der Tōtsuki zu tragen. Ihre Kochuniform ist eine kurzärmelige Kochuniform mit roten Manschetten und Kragen.

PersönlichkeitBearbeiten

Als Mitglied der prestigeträchtigen Nakiri-Familie genießt Alice aufgrund ihres Stammbaums hohes Ansehen. Obwohl sie nicht so eingebildet ist wie Erina, illustriert Alice gerne den Unterschied in den Fähigkeiten zwischen ihr und ihren Rivalen. Als Expertin auf dem Gebiet der molekularen Gastronomie schätzt Alice nicht nur den kulinarischen Aspekt des Kochens, sondern auch den handwerklichen Aspekt. Um in der modernen Welt zu einem erfolgreichen Koch zu werden, muss ein Koch laut Alice beide Eigenschaften zum höchsten Potential ausüben. So reflektiert ihre Kochkunst dies und zeigt die wahre Kunst und Schönheit hinter den Zutaten, aus denen ihre Gerichte bestehen.

Im Gegensatz zu ihrer Cousine ist Alice viel freundlicher und fröhlicher. Sie spricht sogar gelegentlich mit ihren Rivalen, manchmal nur, um sich über sie lustig zu machen, etwas, was sie von ihrer Mutter geerbt hat. Sie neigt auch dazu zu schmollen, wenn sie nicht durchkommt. Sie ist auch ein modernes Mädchen, eifrig, mag es über Liebe und Klatsch zu sprechen, sogar mit der ihrer Cousine Erina. Sie ist auch sehr gerissen und in der Lage Erina mit umgekehrter Psychologie zu manipulieren, um sie trotz der anfänglichen Abscheu vor dem Ort in ein öffentliches Schwimmbad mitzunehmen. Sie ist eine rechthaberische Person.

Trotz ihrer selbstgefälligen und fröhlichen Art ist Alice ziemlich jähzornig, wenn die Leute nicht mit ihr übereinstimmen. Sie neigt dazu zu überreagieren, wenn sie unglücklich ist und neigt dazu kindische Wutanfälle zu kriegen, wenn die Dinge nicht in ihre gewünschte Richtung gehen. Die meisten von ihnen sind jedoch vorübergehend und sie wird sich in wenigen Minuten schnell wieder normalisieren.

VergangenheitBearbeiten

HandlungBearbeiten

KochstilBearbeiten

Alice hat sich auf die Molekularküche spezialisiert, den kulinarischen Bereich der Wissenschaft, der physikalische und chemische Veränderungen untersucht, die während des Kochprozesses auftreten. Dieser Kochstil konzentriert sich auch auf die drei Säulen künstlerischer, sozialer und technischer Aspekte, um diesen Kochstil zu formen und einen wissenschaftlichen Kochstil zu schaffen. Alice ist dank der Nakiri-Familie gut ausgestattet und verfügt über die neueste Ausrüstung. Ihre Fähigkeiten auf diesem Gebiet glänzten bereits in jungen Jahren, als sie im Alter von 9 Jahren als einer der weltweit führenden Spezialisten für Molekularküche anerkannt wurde.